Döbern am 02. Juli 2007

 

Im Rahmen des Ausbildungsplanes der Mitglieder der Jugendfeuerwehr Bad Muskau führte am 02. Juli 2007 eine Exkursion zur Feuerwehr Döbern.

Mit großer Begeisterung betrachteten die Kinder die moderne Fahrzeugtechnik der Döberner Wehr. Neben dem neuen Löschfahrzeug und dem modernen Rüstwagen wurden auch das Gerätehaus und der Jugendfeuerwehrraum in Augenschein genommen.

Nach der Besichtigung der Werkfeuerwehr von Vattenfall und der Feuerwehr Weißwasser war es bereits die dritte Fahrt zu einer anderen Feuerwehr seit der Wiedergründung der Jugendfeuerwehr Bad Muskau.

 

 Text und Foto: Rico Haertel

 

 

Boxberg am 28. September 2009

 

Am 28.09.2009 stand auf dem Dienstplan unserer Jugendfeuerwehr eine Exkursion zur Werkfeuerwehr von Vattenfall des Kraftwerkes in Boxberg.

Durch einen Kameraden der Werkfeuerwehr wurde die moderne Löschtechnik und die vielen verschiedenen Einsatzfahrzeuge der Feuerwache Boxberg vorgestellt. Weiterhin wurde der Neubau, die Werkstätten und die moderne Leitstelle besichtigt. Hierbei wurde auch ein kurzer Probealarm durchgeführt.


Text: Sebastian Krautz
Fotos: Rico Haertel

 

 

Boxberg am 12. April 2010

 

Am 12.04.2010 folgte Teil 2 der Exkursion zur Werkfeuerwehr von Vattenfall des Kraftwerkes in Boxberg.

Ein Kamerad der Werkfeuerwehr ermöglichte uns einen Einblick in den Aufbau des Blockes von Werk 4 des Kraftwerkes Boxberg. Bei dieser Gelegenheit wurde auch ein Blick vom Dach des von 1996 bis 2000 erbauten Kraftwerksblockes in das Umland unserer Heimat genutzt. Abschließend wurde noch das Großtanklöschfahrzeug vorgestellt. Wir möchten uns recht herzlich bei der Werkfeuerwehr von Vattenfall des Kraftwerkes Boxberg für beide ermöglichten Exkursionen bedanken.

Text: Sebastian Krautz

Fotos: Sebastian Krautz

 

 

Trebendorf am 10. Oktober 2011

 

Am 10.10.2011 besuchten unsere Mitglieder der Jugendfeuerwehr im Rahmen ihrer Ausbildung die Freiwillige Feuerwehr in Trebendorf. Die Kameraden Rainer Fabian und Christian Vieweg zeigten uns das am 17. Mai 2008 eingeweihte neue Gerätehaus.

Ganz besonders unter Augenschein wurde das neue LF 10 der Trebendorfer Wehr genommen. Wir möchten uns recht herzlich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Trebendorf für die ermöglichte Exkursion bedanken.

Text: Sebastian Krautz

 

 

Gablenz am 01. Mai 2012

 

Am 01. Mai 2012 besuchten Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr die Freiwillige Feuerwehr in Gablenz. Anlass war der Tag der offenen Tür und die Feier "50 Jahre Jugendfeuerwehr Gablenz".

Im Rahmen dieser Feier fand auch ein kleiner Staffellauf zwischen unseren beiden Jugendwehren statt.

Text: Sebastian Krautz

 

 

Feuerwehr des Truppenübungsplatzes Oberlausitz am 01.07.2013

 

Am 01. Juli 2013 besuchten Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr Krauschwitz zum Halbjahresabschluss die Feuerwehr des Truppenübungsplatzes Oberlausitz. Hier erhielten wir einen Einblick in die Technik der Feuerwehr des Truppenübungsplatzes. Unter besonderem Augenmerk lagen der RW 2, das TLF und das Gebäudebrandlöschfahrzeug. Im Anschluss fuhren wir noch zur Wache der Freiwilligen Feuerwehr Krauschwitz / Ost um dort das Ausbildungshalbjahr bei einer gegrillten Wurst offiziell zu beenden.

Text: Sebastian Krautz

Foto: Sebastian Krautz

 

 

Betriebsfeuerwehr Biomassehof Wonneberger GmbH am 23.05.2016

 

Am 23.05.2016 besuchte unserere Jugendfeuerwehr die Betriebsfeuerwehr des Biomassehofes Wonneberger in Groß Kölßig. Kamerad Uwe Wonneberger zeigte uns die Fahrzeuge der Betriebsfeuerwehr, wobei das ehemalige Flugfeldlöschfahrzeug mit seiner kompletten Ausrüstung von uns genauestens in Augenschein genommen wurde. Auch das ausprobieren von einzelnen Komponenten des Flugfeldlöschfahrzeuges war möglich.

Wir möchten uns hier an dieser Stelle recht herzlich bei Kamerad Uwe Wonneberger für diese erlebnisreiche Exkursion bedanken.

 

Text: Sebastian Breitenstein

Foto: Sebastian Breitenstein

 

 

 

IRLS Ostsachsen und Berufsfeuerwehr Hoyerswerda am 28.10.2017

 

Am 28.10.2017 besuchte unserere Jugendfeuerwehr die Integrierte Regionalleitstelle Ostsachsen in Hoyerswerda, sowie die Berufsfeuerwehr Hoyerswerda.

Text: Sebastian Breitenstein

Foto: Sebastian Breitenstein